Herbstfest im B7Fahrradzentrum 29.September 2017

 
 
Wie die anderen Jahreszeiten auch, lässt sich der Herbst gerne feiern.
Am Freitag, dem 29. September beispielsweise im B7 Fahrradzentrum – mit einem Radflohmarkt,
kostenlosem Fahrradcheck und einem Fahr(rad)technikkurs für Kinder.
 
Wer Kinder hat, weiß, wie häufig die junge Bikergeneration über ihre Verhältnisse fährt. Mit einem
Fahrradtechnikkurs sorgt der staatlich geprüfte Mountainbike-Instruktor Georg Dirnberger dafür, dass sich 
Geschwindigkeit und Geschicklichkeit aufeinander einpendeln. In rund 1,5 Stunden erlernen und üben
die TeilnehmerInnen im Alter von 6 bis 10 sowie von 11 bis 15 Jahren die grundlegenden Techniken
des Fahrradfahrens bzw. Mountainbikens.
Auf dem Kursprogramm stehen neben dem technischen Grundwissen, Radbeherrschung, Geschicklichkeitsübungen
und Fahrspiele.
 
Fahrradflohmarkt
Die erwachsenen Begleiter können sich unter dessen nach Lust und Laune auf dem Flohmarkt umsehen.
Auf dem bietet das B7 Fahrradzentrum ausgesuchte Ausstellungs- und Einzelstücke, Auslaufmodelle sowie
Bikes aus dem gutsortierten Pool an aufbereiteten Gebrauchträdern an. Zu unschlagbar günstigen Preisen
und selbstverständlich in Kombination mit allem erdenklichen Zubehör.
 
Noch alles ok?
Den Rädern aller FestbesucherInnen, die sich im Sattel zum Fest begeben, lässt das Werkstattteam einen
kostenlosen Fahrradcheck angedeihen. Der umfasst das Einstellen von Schaltung und Bremsen, Ketteschmieren
sowie die Kontrolle von StVo-Ausstattung, Bereifung und Anbauteilen.
 
Kinderkurs-Ausrüstungsliste:
Voll funktionstüchtiges Fahrrad, Fahrradhelm, Fahrradhandschuhe, feste Schuhe,
dem Wetter angepasste Sportkleidung, ggf. Sonnenschutz und Sonnenbrille
 
Maximal 10 Teilnehmende je Altersgruppe!
Anmeldung erbeten: info@b7fahrradzentrum.at

Beitrag vom 30.08.2017

Top